Strategie Standortvermarktung / Ansiedlungsstrategie

 

Das Ansiedlungsmarketing ist sehr zeit- und kostenaufwändig und ob es erfolgreich ist, hängt im Wesentlichen von der Ansiedlungsstrategie ab. Die Strategie zur Ansiedlung von Unternehmen aus dem In- und Ausland ist für das gesamte Ansiedlungsmarketing deshalb von entscheidender Bedeutung.

Zur Entwicklung einer Ansiedlungsstrategie muss man sich grundsätzlichen Fragen stellen und Antworten suchen:

  • Wie ist das allgemeine wirtschaftliche Umfeld für Investitionen an unserem Standort? Welche Arten von Investitionen werden dadurch begünstigt?
  • Bei Investitionen welcher Branchen ist unser Standort wettbewerbsfähig? Bei welchen Arten von Investitionen?
  • Werden diese Investitionen in Zukunft wachsen, stagnieren oder schrumpfen?
  • Wird unsere Wettbewerbsfähigkeit in den nächsten Jahren eher zu- oder abnehmen?
  • Welche globalen Trends bei Produktions- und Lieferketten bieten Investitionspotenziale für unseren Standort?
  • Welche Investitionsszenarien (Investment Scenarios) sind aufgrund der Analysen die aussichtsreichsten für unser Ansiedlungsmarketing?

PM&P begleitet seine Klienten durch den Prozess der Entwicklung der Ansiedlungsstrategie mit Datenbeschaffung, Analysen, Workshops, gemeinsamer Strategieentwicklung oder komplette Entwicklung der Ansiedlungsstrategie. Der typische Prozess erfolgt in 5 Schritten:
 
 
 
  1. Wirtschaftliches Umfeld: Untersuchung der lokalen Marktchancen, Exportchancen, Kostenfaktoren, des Arbeitsmarktes, der Infrastruktur, Logistischen Effizienz, etc.
  2. FDI-Wettbewerbsposition: Analyse der vergangenen ausländischen Direktinvestitionen (FDI) am Standort und an vergleichbaren Standorten: Art der Ansiedlung, Branchen, Ansiedlungsgründe und Schlussfolgerungen für die Ansiedlungsstrategie
  3. Zukünftige FDI-Nachfrage:Identifikation wirtschaftlicher Entwicklungen und Trends in Bezug auf zukünftige globale Produktions- und Lieferketten. Ableitung von Chancen für den Standort
  4. Zielgruppenanalyse: Entwicklung einer Long-list von potenziellen Zielgruppen basierend auf den vorangegangenen Analysen. Bewertung des Investitionsvolumens, des Investitionswachstums, der Wettbewerbsfähigkeit des Standorts in jeder Zielgruppe.
  5. Investment Scenarios: Entwicklung überzeugender Investitionsszenarien für die aussichtsreichsten Zielgruppen/Investitionsprojekte, d.h. konkrete Beschreibung des Geschäftsmodells, das in einer spezifischen Investition steckt
 
Im Bereich Ansiedlungsstrategie führen wir für unsere Klienten Projekte mit unterschiedlichen Schwerpunkten und Formaten durch – je nach Recherchebedarf, Analysebedarf und Begleitungs- und Beratungsbedarf:

  • Moderierung von Workshops zur gemeinsamen Entwicklung der Ansiedlungsstrategie oder einzelne Elemente der o.g. Prozessschritte
  • Analysen 1 bis 4 (wirtschaftliches Umfeld, FDI-Wettbewerbsposition, Zukünftige FDI-Nachfrage, Zielgruppenanalyse) komplett oder in Teilen oder auch reine Datenrecherche
  • Entwicklung von Investment Scenarios auf Basis von 1 bis 4 oder auf Basis einer vorhandenen Zielgruppenanalyse
  • Durchführung aller Schritte – Entwicklung der Ansiedlungsstrategie inklusive der Investment Scenarios

Gerne stellen wir Ihnen weitere Referenzen zur Verfügung.